Statistische Planung

Vor Beginn der Datenerfassung sollte unbedingt die Planung der statischen Auswertung erfolgen. Durch die Planung werden wesentliche Abläufe der klinischen Studie festgelegt. Wesentlicher Bestandteil ist die Fallzahlberechnung, die mittlerweile von Ethikkommissionen – sowohl für kommerzielle Studien als auch oftmals für Doktorarbeiten – gefordert wird.

Damit die Fallzahlberechnung erfolgen kann, müssen die Häufigkeit von Ereignissen bzw. Effekten bzw. die Standardabweichungen bekannt sein. Wir führen die Fallzahlberechnung für Sie durch und konzipieren mit Ihnen eine hochwertige Studie, die auch signifikante Ergebnisse hervorbringen kann.

In ca. 70% der erstellten Excel-Tabellen werden Fehler festgestellt, so dass zum Teil langwierige Umkodierungen und Restrukturierungen der Daten erfolgen müssen. Durch eine statistische Beratung bzw. Planung vor Beginn der Datenerfassung wird dies vermieden und so sehr viel Zeit gespart.

Nach der Datenerfassung muss festgelegt werden, welche Parameter mit welchen Verfahren ausgewertet werden sollen. Wir beraten Sie gerne, welche Daten man mit welchen statistischen Tests auswerten sollte, um richtige und möglichst aussagekräftige Ergebnisse zu erzielen.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
OK